Ortsverband Pinneberg

Protokoll zur Mitgliederjahreshauptversammlung des SoVD OV Pinneberg
vom 17.03.2018 um 14 h im Sportlerheim des VfL Pinneberg, Fahltskamp

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Anwesende: 1. Vorsitzender Peter Thomsen
stellvertr. Vorsitzender Erwin Hoppe
Schatzmeisterin Jutta Lüskow
Schriftführerin Conny Leißau
Beisitzer Rolf Heidemann, Rosi Schmid,
Gila Klein, Uwe Quast, Heidi Treder,
Revisoren Lothar Haase, Helga Hahn, Friedrich Salecker
Nichtanwesend unsere Frauensprecherin Angelika Simon, entschuldigt wegen Krankheit.
Als Gast und Wahlleiterin anwesend: Siegrid Tenor-Alschausky Kreisvorsitzende des SoVD Kreis Pinneberg.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

TOP 1
Eröffnung und Begrüßung durch unseren 1. Vorsitzenden Peter Thomsen. Der Vorstand ist beschlussfähig.


TOP 2
Frau Tenor-Alschausky begrüßt ebenfalls die Mitglieder und hat zu berichten das am 01.03.2018 genau 13.280 Mitglieder im Kreisverband Pinneberg sind. Im Ortsverband Pinneberg sind wir zurzeit 2438 Mitglieder. Die Mitgliederzahlen steigen beständig, was ein Zeichen dafür ist, dass es den Menschen immer schlechter geht. Sie berichtet über den Equal Pay Day -> Lohnlücke zwischen Männerverdienst und Frauenverdienst. Frauen bekommen auch heute noch ca. 21% weniger Lohn für die gleiche Arbeit.
Auch über die Volksinitiative „bezahlbarer Wohnraum“ mit dem Mieterbund Deutschland berichtet Frau Tenor-Alschausky. Es werden Unterschriften (mindestens 20 000) gesammelt um sie dann in Kiel einzureichen. Es werden mindestens 5000 zusätzliche bezahlbare Wohnungen pro Jahr benötigt. Und das wollen wir mit der Unterschriftenaktion unterstützen. Außerdem wird ein Wohnungsleerstand beklagt.


Top 3
Die Tagesordnung, sowie die Genehmigung der Tagesordnung wurde von den Mitgliedern per Handzeichen abgestimmt. Auch das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung vom 18.03.2017 wird von den Mitgliedern genehmigt.


TOP 4
Stilles Gedenken an verstorbene Mitglieder.


TOP 5
Geschäftsbericht vom Vorsitzenden Peter Thomsen. Der Vorstand hätte im letzten Jahr 8 Sitzungen abgehalten. Darunter vielen auch die Vorbereitungen zur 70 Jahr Feier des SoVD OV Pinneberg, das Grillfest und die Jahresabschlußfeier (Weihnachtsfeier). Außerdem wurden folgenden Tagesausfahrten angeboten: Spargelfahrt, Orchideenfahrt mit Elbeschifffahrt, Dithm. Spezialitätenbufett sowie eine Lichterfahrt im November.

Peter Thomsen entschuldigt sich bei den Mitgliedern für die lange Rede von Herrn Tank auf unserer Jahresabschlußfeier im letzten Jahr. Herr Tank hielt einen sehr ausführlichen Vortrag über die „Arbeit des Weißen Ring“ und sprengte damit den Programmablauf. Dieses war nicht so vorgesehen und viele Mitglieder waren sehr aufgebracht und unzufrieden.


TOP 6
Jutta Lüskow Schatzmeisterin trägt den Kassenbericht des letzten Jahres vor.


TOP 7
Bericht der Revisoren durch Lothar Haase. Es waren keine Beanstandungen bei den halbjährlichen Revisionen zu benennen.
Da die Frauensprecherin Angelika Simon wegen Krankheit nicht anwesend war viel dieser Bericht aus. Peter Thomsen liest ein Schreiben von Angelika Simon vor, dass sie nicht wieder als Frauensprecherin bei den Neuwahlen zu Verfügung steht. Aber gerne als Beisitzerin weiterhin mitarbeiten möchte.


TOP 8
Aussprache zu den Berichten.


TOP 9
Entlastung des Vorstandes: von den Mitgliedern einstimmig per Handzeichen statt gegeben.


TOP 10
Wahlen des neuen Vorstandes (1. Vorsitzender, stellvertr. Vorsitzender, Frauensprecherin, Schatzmeister/in, Schriftführer/in, Beisitzer/in und Revisor/in).
Zur Verfügung stehen: Peter Thomsen 1. Vorsitzender, Erwin Hoppe stellvertr. Vorsitzender, Jutta Lüskow Schatzmeisterin, Conny Leißau Schriftführerin, Revisoren Lothar Haase, Friedrich Salecker, Helga Hahn, Uwe Quast. Als Beisitzer Rolf Heidemann, Gila Klein, Heidi Treder, Angelika Simon.
Zur Abstimmung wird von den Mitgliedern eine offene Wahl gewünscht. Die Wahlen erfolgen durch Handzeichen. Frau Siegrid Tenor-Alschausky leitet die Wahl.
Gewählt wurden: 1. Vorsitzender Peter Thomsen einstimmig wieder gewählt
Stellvertr. Vorsitzender Erwin Hoppe einstimmig wieder gewählt
Schatzmeisterin Jutta Lüskow einstimmig wieder gewählt
Schriftführerin Conny Leißau einstimmig wieder gewählt
Beisitzer Gila Klein, Heidi Treder Angelika Simon, Rolf Heidemann und
Maria Lüttge einstimmig gewählt
Revisoren Lothar Haase, Uwe Quast, Friedrich Salecker, Helga Hahn wurden
einstimmig gewählt.
Für die Frauensprecherin stand zurzeit leider kein Mitglied zur Verfügung.


TOP 11
Wahlen der Delegierten zur Kreisverbandstagung in Ellerhoop am 16.06.18. Hierfür benötigen wir 17 Delegierte. Der OV Pinneberg stellt 10 Delegierte durch den Vorstand. Es wurden 7 weitere Delegierte gewählt, und zwar: Dieter Kühl, Reinald Pump, Herr und Frau Göllner, Herr Hans-Peter Höfchen, Rosi Schmid, Klaus-Jürgen Herbst.
Einstimmig gewählt
Außerdem wurden noch 4 Ersatzdelegierte gewählt: Christiane Link, Herr und Frau Göbel, Annelie Schotte.
Einstimmig gewählt.


TOP 12 Ehrungen langjähriger Mitglieder: 40 Jahre Ursula Tomm, 30 Jahre Gisela Koopmann, Erika Ramcke, Sonja Schönsee. Die Geehrten bekamen Urkunden, Blumen, eine Anstecknadel sowie einen Einkaufsgutschein im Wert von 30 Euro.
Das Mitglied Ernst Schultz hat 70 jähriges Jubiläum, konnte aber zur Ehrung nicht erscheinen. Er lebt im Seniorenheim und wir werden dort die Ehrung vornehmen mit Urkunde und Präsentkorb.
Alle anderen Mitglieder die nicht zur Ehrung erschienen waren werden ihre Urkunden per Post erhalten.


TOP 13
Anträge: Peter Thomsen macht den Vorschlag das Grünkohlessen in Borstel-Hohenraden im Schützenhof nächstes Jahr zu veranstalten. Dies wurde von den Mitgliedern befürwortet.


TOP 14
Veranstaltungen 2018 nach Plan: Spargelfahrt im Mai, Grillfest im Hasenmoor im Juli, Lübeck-Travemünde-Boltenhagen im August, Probstei mit Straußenfarm im September, eine Lichterfahrt im November und die Jahresabschlußfeier im Dezember.


TOP 15
Verschiedenes – keine Vorschläge.


TOP 16
Dank an die Gäste und Mitglieder für deren Erscheinen und Verabschiedung.


TOP 17
Konstituierung des neuen Vorstandes. Maria Lüttge wurde ja als neue Beisitzerin gewählt. Sie möchte eventuell den Posten der Frauensprecherin übernehmen wenn sie schon einige Zeit bei uns mitgearbeitet hat. Lothar Haase bleibt Revisorensprecher und Uwe Quast, neu gewählt als Revisor, ist sein Stellvertreter.
Jutta macht den Vorschlag dem Personal (3 Leute) im VfL Sportlerheim für die gute und freundliche Bedienung ein Trinkgeld von 60 Euro zu geben.
Beschluss: einstimmig angenommen.
Am 26.05. soll es eine Zusammenkunft aller Delegierten geben. Angedacht ist das DRK Heim mit Kaffee und Kuchen. Es wird von Gila Klein geklärt ob dieser Termin dort zur Verfügung steht.
Die nächste Vorstandssitzung findet am 30.04. um 9.30 h im Büro des Ortsverbandes SoVD, Drosteiweg 4, in Pinneberg statt.
Ende der Jahreshauptversammlung
Pinneberg den 17.03.2018
1. Vorsitzender Peter Thomsen Schriftführerin Conny Leißau
------------------------------------------ -----------------------------------------